Verwaltungsgemeinschaft
Neunburg vorm Wald
 
Gemeinde
Dieterskirchen
 
Markt Neukirchen-
Balbini
 
Markt
Schwarzhofen
 
Gemeinde
Thanstein
 
Neunburg vorm Wald vernetzt
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Drucken
 

Wahl der Vorstandschaft

08.05.2018

Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft

 

 

Am Donnerstag den 19.4. lud Baurat und Projektleiter der Dorferneuerung Thanstein, Martin Stahr, vom Am für Ländliche Entwicklung Oberpfalz zu einer Versammlung zur Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft Thanstein ins ehemalige Schulgebäude ein.

Zunächst begrüßte der 1.Bürgermeister der Gemeinde Walter Schauer 40 anwesende Bürgerinnen und Bürger und freute sich, dass mit Anordnung des Flurbereinigungsbeschluss vom 8. März 2018 das Dorferneuerungsverfahren durch das ALEO angeordnet wurde. Schauer erklärte, dass sei der Verdienst aller, die bisher so aktiv an der Dorfwerkstatt mitgearbeitet haben, besonders danke er Projektleiter Herrn Baurat Martin Stahr, der das Verfahren mit großem Einsatz begleitet und anschiebt.

Herr Stahr übernahm zugleich da Wort und begann mit einem Rückblick auf den bisherigen Verlauf der Dorferneuerung. Vom Auftaktseminar in Paulsdorf 2015 bis hin zur Einleitung des Verfahrens, welches am 12.4. mit einem Festakt vollzogen wurde. Stahr erklärte, dass zur Wahl die Teilnehmergesellschaft stimmberechtigt ist, das sind alle Grundstückseigentümer und Erbbauberechtigte im Verfahrensgebiet. Die Teilnehmergemeinschaft habe in Zusammenarbeit mit der Vorstandschaft weiterhin eigene Aufgaben, wie zum Beispiel Verhandlungen mit Teilnehmern und Behörden durchzuführen oder die Herstellung von gemeinschaftlichen Anlagen, Vermessung und Abmarkung. Übertragene Aufgaben hingegen sind zum Beisipel Aufstellung des Plans über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen, Durchführung der Wertemittlung oder Verhandlungen zur Neugestaltung des Verfahrensgebietes (Bodenordnung).

Der zu wählende Vorstand der Teilnehmergesellschaf setzt sich aus 5 gewählten Vorstandsmitglieder mit je einem Stellvertreter zusammen. Dabei sollen 4 Mitglieder aus Thanstein und 1 Mitglied aus Hebersdorf stammen, Stellvertreter ebenso. Den Vorsitz übernimmt Baurat Martin Stahr, seine Vertretung Frau Stephanie Singer vom Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz. Bevor es zur Wahl ging wurde noch auf die wesentlichsten Aufgaben hingewiesen, so sei die Ausführung der eigenen und übertragenen Aufgaben im Vordergrund, die Aufgabenverteilung innerhalb des Vorstandes wird durch Beschluss innerhalb des Vorstandes nochmal unterteilt in örtlich Beauftragte/r, Wegbaumeister/in und Pflanzmeister/in. Weiterhin müssen alle Mitglieder als örtliche Experten beratend wirken und die Informationsweitergabe an die Bürgerinnen und Bürger vorantreiben. Dem Vorsitzenden Martin Stahr obliegen die Aufgaben zur Einweisung des Vorstandes in anstehenden Arbeiten, Ladung und Leitung von Vorstandschaftssitzungen, Vollzug der Vorstandsbeschlüsse, sowie den Vorstand zu beraten und informieren. Herr Stahr wies darauf hin, dass die Stellvertreter bei Verhinderung eines Vorstandsmitgliedes dessen Aufgaben übernehmen müssen. Scheidet ein Mitglied aus dem Vorstand aus, rückt der Stellvertreter mit den meisten Stimmen nach. Ein Rücktritt dürfe jedoch nur aus wichtigen Gründen erfolgen, wie zum Beispiel Gesundheit, Alter oder Änderung der Berufs oder Familienverhältnisse. Für Zeitversäumnisse und Aufwand erhalten die Vorstandsmitglieder eine Aufwandsentschädigung. Außerdem sind Vorstandssitzungen grundsätzlich öffentlich abzuhalten, bei schutzwürdigen Angelegenheiten einzelner Teilnehmer sind nichtöffentliche Sitzungen möglich.

Es folgte die Wahl, nicht gewählt wurden Baurat Martin Stahr und seine Stellvertreterin Stephanie Singer, sowie 1. Bürgermeister Herr Walter Schauer, als Vertreter der Kommune, diese gehören automatisch der Vorstandschaft an. Es wurde ein Wahlausschuss gebildet und die Stimmzettel verteilt. Kandidaten, welche sich im Vorfeld bereits bereit erklärt hatten waren darauf zu finden, weitere Kandidaten waren mit Namenergänzungen auf dem Stimmzettel möglich. Es folgte die Vorstellung der Kandidaten und schließlich die Durchführung der Wahl mit 33 Wahlberechtigten. Der Wahlausschuss konnte nach der Auszählung folgendes Wahlergebnis bekannt geben:

Vorstand der Teilnehmergemeinschaft mit deren Vertretern

Vorsitz (ALEO)
Martin Stahr, Stellv. Stephanie Singer

Gemeinde Thanstein
Walter Schauer, Stellvertreter Josef Mösbauer

Thanstein
Franz Mühlbauer, Stellvertreter Wolfgang Niebauer

Rosi Blaschke,
Stellv. Herbert Träxler

Evi Welsch,
Stellv. Peter Braun

Wolfgang Schmidt,
Stellv. Ludwig Dirscherl

 

Hebersdorf
Erhard Ferstl,
Stellv. Thomas Rohrmüller

Herr Stahr vom Amt für Ländliche Entwicklung und 1. Bürgermeister Walter Schauer gratulierten den Vorstandsmitgliedern der Teilnehmergemeinschaft zur Wahl und dankten für die Übernahme dieses Amtes. Die weiteren Schritte im Dorferneuerungsverfahren sind Vorgespräche zur Vergabe der Objektplanung mit vier möglichen Planungsbüros am 27.4. um 8:00 Uhr in der ehemaligen Grundschule, die 1. Vorstandschaftssitzung findet am 16.5. um 19 Uhr im Wintergartencafe statt. Öffentliche Termine werden weiterhin stets in der Presse bekannt gegeben.

Bei einer allgemeinen Aussprache zum Schluss kam die Förderung von Privatmaßnahmen und Kleinstunternehmen zur Sprache. Baurat Martin Stahr informierte, dass dies ab sofort möglich sei. Wichtig ist, dass die Maßnahme im Verfahrensgebiet liegt und vor Ausführung ein Förderantrag am Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz gestellt wird. (Ansprechpartner ALE Tirschenreuth: Frau Schraml, Herr Seitz). Um eine Förderfähigkeit zu prüfen und planerisch zu begleiten kann pro Anwesen auch eine Beratungsleistung durch einen Architekten von bis zu fünf Stunden kostenlos in Anspruch genommen werden.

Das Schlusswort von Gastgeber Walter Schauer fiel aufgrund der wiederum reibungslosen Durchführung positiv aus: "Ich bin mir sicher, dass wir in den nächsten Jahren gemeinsam viele positive Veränderungen in unserer beiden Ortschaften Thanstein und Hebersdorf verwirklichen können."