Verwaltungsgemeinschaft
Neunburg vorm Wald
 
Gemeinde
Dieterskirchen
 
Markt Neukirchen-
Balbini
 
Markt
Schwarzhofen
 
Gemeinde
Thanstein
 
Neunburg vorm Wald vernetzt
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Drucken
 

Umbau des ehemaligen Schulgebäudes in eine Wohnanlage

09.10.2018

Bauvorhaben - Umbau des ehemaligen Schulgebäudes in eine Wohnanlage, Eibensteinstr. 14, 92554 Thanstein

 

 

 

Senioreneinrichtungen sind für die Zukunft unverzichtbar und werden in den nächsten Jahren zunehmend benötigt. Auch die Entwicklung in der Bevölkerung ist wesentlich bewusster als vor 20 Jahren.

Durch die gute medizinische Versorgung werden Menschen heutzutage zwar immer älter, doch einige Arbeiten fallen nicht mehr so leicht wie früher – daher sind Einrichtungen wie betreutes Wohnen oder eine ambulant betreute Seniorenwohngemeinschaft durchaus sinnvoll und eine Unterstützung für die Angehörigen.

Ein großer Vorteil ist es, wenn die Betreuung in der gewohnten Umgebung erfolgt. So können die Bürger und Bürgerinnen in der Gemeinde bleiben und es fällt vielen leichter, das eigene vertraute Zuhause zu verlassen.

Sehr zur Freude der Gemeinde Thanstein sind nun die Weichen für eine ambulant betreute Seniorenwohngemeinschaft gestellt. Die Baugenehmigung für den Umbau der ehemaligen Volksschule wurde bereits erteilt. Mit den Bauarbeiten wird voraussichtlich im Dezember 2018 begonnen; die Fertigstellung dürfte im November 2019 erfolgen. Ein Generalmieter aus Eslarn wird ab Fertigstellung die ambulante Versorgung sicherstellen.

Durch die im Zuge des Erbbaurechtes erfolgte Veräußerung des im Gemeindeeigentum befindlichen Gebäudes wurde der Grundstein gelegt.

Bauherr und Initiator des Bauvorhabens ist die Firma Curata Immobilien GmbH & Co Hausen KG, Wenzenbach, die auch bei einigen anderen Projekten im ostbayerischen Raum verantwortlich ist. Dipl. Ing. (FH) Heinrich Lobmeyer, Bevollmächtigter des Bauherren gilt als zuverlässiger Partner, der viel Wert darauf legt, dass die am Bau beteiligten Firmen aus den Gemeinden oder näherer Umgebung kommen.

Planung und Bauleitung obliegt dem Ingenieurbüro Ruth Bernhardt aus Lappersdorf.

 

 

 

Kurz gefasst sind folgende Eckdaten des Bauvorhabens von Bedeutung:

 

  • 12 Eigentumswohnungen von ca. 44 m² bis 56 m² einschließlich des gemeinschaftlichen Anteils an Wohnräumen, wie z. B. Waschraum, Bügelraum, Zentralküche, Aufenthaltsraum, Lagerfläche für Getränke und Vorräte, Putzraum, Besucher-WC.
  • Wertgesicherter, langfristiger Mietvertrag, Rendite für Kapitalanleger ca. 4 %.
  • Insgesamt 649,52 m² Wohn- und Nutzfläche.
  • Die Kaufpreise beginnen ab 2620 €/m² Wohnfläche einschließlich eines Errichtungsanteils für die Allgemeinflächen.
  • Der Verkauf der einzelnen Wohnungen wird provisionsfrei direkt über den Bauherren, Tel. 09407 958844 oder E-Mail curata@t-online.de abgewickelt.
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Umbau des ehemaligen Schulgebäudes in eine Wohnanlage