Verwaltungsgemeinschaft
Neunburg vorm Wald
 
Gemeinde
Dieterskirchen
 
Markt Neukirchen-
Balbini
 
Markt
Schwarzhofen
 
Gemeinde
Thanstein
 
Neunburg vorm Wald vernetzt
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Druckansicht öffnen
 

Informationsveranstaltung Flurneuordnung Zangenstein-Krimling

01.06.2022

Auf Initiative des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz fand am 31.05.2022 in der Turnhalle der Dr.-von-Ringseis-Grundschule Schwarzhofen eine Informationsveranstaltung bzgl. einer möglichen Flurneuordnung für Zangenstein und Krimling statt. 

 

Vor rund 30 interessierten Grundstückseigentümer*Innen referierten Bauoberrat Martin Stahr und TA Martin Kraus anhand einer Power-Point-Präsentation über den Ablauf und Inhalt einer Flurneuordnung. Hierbei legten die Referenten Wert darauf, dass eine Flurneuordnung vom aktiven Mitwirken der Beteiligten lebt. Die zu wählende Vorstandschaft der Teilnehmergemeinschaft stellt eine Behörde auf Zeit dar und handelt eigenverantwortlich. Dies wird auch dadurch bereits belegt, dass in der Vorstandschaft nur ein Vertreter des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz mit nur einer Stimme Mitglied ist. Detaillierter wurde auch auf die Wertermittlung und der Wegebau im Rahmen einer Flurneuordnung eingegangen. Die Maßnahmen im Rahmen einer Flurneuordnung können mit einer staatlichen Förderung mit bis zu 90 % (75 % + 10 % ILE-Bonus + 5 % bei ökologischer Zielsetzung) gefördert werden. Den Anwesenden wurde die Möglichkeit gegeben, ihre Fragen an die beiden Referenten zu richten. 

 

Erster Bürgermeister Maximilian Beer begrüßte die Initiative des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz für Zangenstein und Krimling eine Flurneuordnung, bei Interesse der Grundstückseigentümer*Innen, in die Wege zu leiten. Im Rahmen einer Flurneuordnung können wirtschaftlichere Flächen gebildet und ein für die heutigen landwirtschaftlichen Maschinen modernes Wegenetz geschaffen werden. Es muss in Zukunft davon ausgegangen werden, dass nur größere Flächen, die leicht mit den heutigen Maschinen erreicht werden können, für aktive Landwirte zur Anpachtung und Bewirtschaftung interessant sein werden. Auch eine Dorferneuerung wäre für den Ortsteil Zangenstein sehr von Vorteil. Mittelfristig müssen Straßen-, Kanal- und Brückensanierungen durchgeführt werden, die wiederum im Rahmen der Dorferneuerung gefördert werden könnten. 

 

Der Marktgemeinderat Schwarzhofen wird sich in seiner nächsten Sitzung mit der Thematik befassen und aufgrund des Diskussionsverlaufes der Infoveranstaltung ggf. einen Antrag an das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz auf Einleitung von Flurneuordnungs- bzw. Dorferneuerungsmaßnahen stellen. 
 

Die Präsentation zur Informationsveranstaltung "Flurneuordnung Zangenstein-Krimling" am 31.05.2022 finden Sie nachfolgend unter "Downloads".