Verwaltungsgemeinschaft
Neunburg vorm Wald
 
Gemeinde
Dieterskirchen
 
Markt Neukirchen-
Balbini
 
Markt
Schwarzhofen
 
Gemeinde
Thanstein
 
Neunburg vorm Wald vernetzt
09672/92050
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Drucken
 

Schwarzhofen


Aktuelle Meldungen

Bürgermeister-Sprechstunde

(21.01.2020)

Die nächste Sprechstunde des Ersten Bürgermeisters

findet statt am:

 

Montag, 27. Januar 2020, von 18:00 bis 19:00 Uhr, im Rathaus Schwarzhofen

Foto zur Meldung: Bürgermeister-Sprechstunde
Foto: Bürgermeister-Sprechstunde

Bürgerversammlung Schwarzhofen

(10.01.2020)

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

der Markt Schwarzhofen lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur diesjährigen

 

Bürgerversammlung

 

am

 

Montag, 2. März 2020, um 19:30 Uhr

in der Aula der Dr.-von-Ringseis-Schule

 

recht herzlich ein und bittet um zahlreiche Teilnahme.

 

 

Es wird über das gesamte aktuelle Geschehen im Wirkungsbereich des Marktes Schwarzhofen informiert.

 

Anträge, die in der Bürgerversammlung behandelt werden sollen, sind spätestens 1 Woche vorher bei der Verwaltungsgemeinschaft Neunburg vorm Wald, Zimmer Nr. 2.0 (Obergeschoss) schriftlich einzureichen.

 

Hingewiesen wird darauf, dass diese Bürgerversammlung für das gesamte Gemeindegebiet stattfindet. Natürlich werden bei Bedarf neben dieser allgemeinen Bürgerversammlung auch weiterhin in den einzelnen Gemeindeteilen Teilbürger- bzw. Informationsveranstaltungen durchgeführt, wenn dort aktuelle Themen bzw. Maßnahmen anstehen.

 

Ich freue mich über Ihren Besuch!

 

Neunburg vorm Wald, im Januar 2020

Markt Schwarzhofen

 

 

 

 

Maximilian Beer

Erster Bürgermeister

Foto zur Meldung: Bürgerversammlung Schwarzhofen
Foto: Bürgerversammlung Schwarzhofen

Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen

(10.12.2019)

Staatliche anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen

Anrufbus BAXI schließt Verbindungslücken

(04.12.2019)

Landkreis Schwandorf erweitert Angebot im öffentlichen Nahverkehr

 

Ab dem 16. Dezember ergänzt ein modernes und bedarfsorientiertes Anrufbus-System den normalen Linienbusverkehr. Mit rund 650 Haltestellen auf 12 Linien wird der gesamte Landkreis Schwandorf abgedeckt.

 

Dank der etwa 650 Haltestellen werden auch kleine Orte ins Netz eingebunden. Da das BAXI nur bei Bedarf fährt, ist für jede Fahrt eine rechtzeitige Anmeldung unter der Telefonnummer 09431/802 8005 erforderlich. Im Fahrplanheft (erhältlich bei den Gemeinden) und unter www.baxi-schwandorf.de sind die Linien mit den jeweiligen Abfahrts- und Ankunftszeiten sowie alle Infos zur Anmeldung zu finden.

Foto zur Meldung: Anrufbus BAXI schließt Verbindungslücken
Foto: BAXI

Chance Städtebauförderung: Markt Schwarzhofen und Staat unterstützen Anwesensbesitzer

(15.02.2018)

Seit fast drei Jahrzehnten ist der Ortskern des historischen Altortes von Schwarzhofen in die Förderkulisse des Städtebauförderprogramms aufgenommen. Es ist dies eine große Chance, um unser historisches Erbe nicht nur für die Nachwelt zu erhalten, sondern es auch zu sanieren und zeitgemäße Nutzungen der Gebäudlichkeiten zu ermöglichen.

 

Ein notwendiges Instrument dabei ist die Gestaltungssatzung. Fast 20 Jahre nach der erstmaligen Auflage unserer Gestaltungssatzung war es an der Zeit, diese grundlegend zu überarbeiten.

 

Seit 1999 gibt es Neuerungen, modifizierte Sichtweisen und damals noch nicht aktuelle Problematiken.

 

Insgesamt ist die Gestaltungssatzung ein wertvolles Instrument, Entwicklungen zuzulassen und sogar zu fördern, andererseits aber auch den Charakter des historischen Altortes zu erhalten. Insoweit hat sich die Gestaltungssatzung für den Bereich des alten Marktortes bewährt.

 

Der Markt Schwarzhofen möchte aber auch diejenigen, die ihr Haus im Altortbereich haben, zusammen mit dem Freistaat Bayern finanziell unterstützen. Bereits im Jahre 2015 hat der Markt Schwarzhofen das Kommunale Förder- und Geschäftsflächenprogramm überarbeitet und aktualisiert. Im Rahmen des Kommunalen Förder- und Geschäftsflächenprogramms können im abgegrenzten räumlichen Geltungsbereich nachstehende Maßnahmen gefördert werden:

 

  • Instandsetzung, Neu- und Umgestaltung von Fassaden einschließlich Fenster und Türen (max. 10.000 € Förderung),
  • Verbesserung an Dächern und Dachaufbauten (max. 10.000 € Förderung),
  • Herstellung und Umgestaltung von Einfriedungen, Außentreppen und Hofräumen mit öffentlicher Wirkung (max. 5.000 € Förderung),
  • Geschäftsflächenprogramm, Um- und Ausbaumaßnahmen zur Beseitigung u. Vermeidung von Leerständen u. die Etablierung von neuen Geschäfts-, Dienstleistungs- und Gastronomieflächen, einschließlich dazugehörender Neben- und Lagerräume (max. 5.000 € je Geschäftseinheit).

 

Wichtig in diesem Zusammenhang zu erwähnen ist, dass der Markt Schwarzhofen die Kosten für die städtebauliche Beratung (durch den Architekten Hartmut Schließer von der SBS Planungsgemeinschaft München, Tel. 089 / 621 89 525) und die Finanzierungsberatung (durch Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH) Ernst Zobel von der Stadtbau Amberg GmbH, Tel. 09621 / 37 831) der Eigentümer trägt. D.h. es fallen für die Interessenten keine Beratungskosten an!

Herr Schließer und Herr Zobel sind auch gerne, nach Terminvereinbarung, bereit, vor Ort die geplanten Maßnahmen zu besprechen bzw. Lösungsmöglichkeiten, die zu einer entsprechenden Förderung führen können, zu erörtern.

 

Ich hoffe und wünsche mir sehr, dass die novellierte, mit zahlreichen Fachleuten abgestimmte Gestaltungssatzung und das Kommunale Förder- und Geschäftsflächenprogramm Hilfe, Leitfaden und Richtschnur für sanierungswillige Bauherrn und heimatbewusste Grundstückseigentümer sein werden.

 

Beide Dokumente können Sie als Heftung im Rathaus Schwarzhofen und in der Verwaltungsgemeinschaft Neunburg vorm Wald erhalten oder gerne auch anfordern. Ansprechpartner ist Bauamtsleiter Jürgen Steinbauer, Tel. 09672 / 9205-20. Gestaltungssatzung und Förderprogramm sind aber auch auf der Homepage des Marktes Schwarzhofen unter der Rubrik „Rathaus“ zu finden!

 

Der Markt Schwarzhofen unterstützt Sie gerne nach Kräften bei Ihren Vorhaben!

 

Schwarzhofen, im Januar 2018

 

 

 

Maximilian Beer

Erster Bürgermeister

Foto zur Meldung: Chance Städtebauförderung: Markt Schwarzhofen und Staat unterstützen Anwesensbesitzer
Foto: Chance Städtebauförderung: Markt Schwarzhofen und Staat unterstützen Anwesensbesitzer